Leistungen

Schwangerschaft

Wir bieten Ihnen eine umfassende Betreuung, um Sie so sicher und glücklich durch die Schwangerschaft zu führen.

Neben der gesetzlichen Mutterschaftsvorsorge bieten wir Ihnen Zusatzuntersuchungen für eine bessere und sicherere Überwachung Ihrer Schwangerschaft:

  • gesetzliche Schwangerschaftsvorsorge, auf Wunsch auch in Begleitung mit unseren Hebammen
  • individuelle Schwangerschaftsvorsorge (hierzu beraten wir Sie gerne)
  • Pränataldiagnostik, Erst Trimester Screening (Nackentransparenzmessung zum Ausschluss von Chromosomenfehlern)
  • Infektionsdiagnostik
  • NIPD (nicht invasiver Pränatal Test)
  • Organscreening/ Feindiagnostik
  • Zuckerbelastungstest zur Früherkennung von Schwangerschaftsdiabetes
  • fetomaternale Dopplersonographie zur Früherkennung einer Mangelversorgung des Kindes oder einer Gestose (Schwangerschaftsvergiftung)
  • 3D/ 4D Ultraschall
  • Screening auf B- Streptokokken
  • Schwangerschaftsnachsorge, auf Wunsch im Wechsel mit unseren Hebammen

Mädchensprechstunde

Von Anfang an wollen wir dir bei all deinen Fragen zur Seite stehen.

Wir beraten dich in allen Fragen zu Sexualität, Verhütung sowie zu Impffragen (HPV-Impfung) und allen anderen Belangen. Komm gerne alleine oder gemeinsam mit einem Elternteil, deinem Freund oder deiner Freundin, werde deine Fragen los oder guck dir nur in Ruhe die Praxis an, damit du keine Sorge vor deinem ersten Termin haben musst.

Hormonsprechstunde / Wechseljahre

In den Wechseljahren ändert sich das Zusammenspiel der Hormone im Körper einer Frau. Nicht selten kann es dabei zu Beschwerden kommen.

Von unangenehmen Hitzewallungen bis hin zur Abnahme der Libido. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an. Häufig kann man schon mit pflanzlichen Mitteln Beschwerden lindern. Sollte eine Hormonersatztherapie notwendig sein, beraten wir Sie gerne ausführlich und individuell über die unterschiedlichen Möglichkeiten. Aber auch außerhalb der Wechseljahre kann es zu hormonellen Störungen kommen: Zyklusunregelmäßigkeiten oder Haarausfall sind leider keine Seltenheit, mithilfe einer Hormonanalyse finden wir heraus, welche Therapie für Sie in Frage kommt.

Gynäkologie

In unserer gynäkologischen Praxis bekommen Sie als Frau jeder Altersstufe individuell, nach Ihren Wünschen und Sorgen, eine umfassende Beratung.

Mordernste Geräte und Laboruntersuchungen unterstützen uns dabei, Ihnen die geeignete Therapie vorschlagen zu können.

Häufige Themenbereiche umfassen:

  • Verhütung mit Spirale (Kupferspirale, hormonhaltige Spiralen, Gynefix), Antibabypille, Vaginal-Ring und natürliche Methoden
  • Gebärmutterveränderungen -> Diagnostik und Therapie von Myomen, Endometriose, Adenomyosis und vielem mehr
  • Brustschmerzen (Mastopathien)
  • Harninkontinenz, vom Beckenbodentraining, über medizinische Hilfsmittel, medikamentöse Therapie, bis hin zu Operationsempfehlungen
  • Impfungen, insbesondere Impfberatung zur Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (HPV-Impfung) sowie Impfungen vor- und während einer Schwangerschaft

Kinderwunsch

Kinder sind für viele Paare der größte Wunsch. Wenn Sie einen Kinderwunsch haben, fragen Sie uns gerne, wie Sie sich vorbereiten können, z.B. welche Impfungen sinnvoll sind.

Und ganz besonders, wenn der Kinderwunsch unerfüllt ist, scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen. In unserer Sterilitätssprechstunde diagnostizieren und therapieren wir Ursachen und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Wunschkind.

  • Hormonanalyse
  • Fertilitätsbestimmung
  • Zyklusmonitoring
  • Stimulationstherapie
  • Zusammenarbeit mit Kinderwunschzentren

Krebsvorsorge / Krebsnachsorge

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Wir bieten Ihnen die Krebsvorsorge auf Grundlage modernster, gesetzlicher Erkenntnisse an.

Darüber hinaus ist es ab einem gewissen Alter sinnvoll eine individuelle Krebsvorsorge durchzuführen. Sprechen Sie uns gerne zwecks Informationen hierzu an und wir planen mit Ihnen eine auf Sie abgestimmte Vorsorge, um die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

  • Vaginalultraschall des Beckens, der Gebärmutter und der Eierstöcke
  • Mammasonographie (Brustultraschall)
  • Dünnschichtzytologie und molekulare Marker
  • HPV Analyse
  • Screening zur Früherkennung von Geschlechtskrankheiten (STD)

Wir bieten Ihnen eine Abklärungskolposkopie an- auch für externe Patientinnen:

Dysplasien sind nicht bösartige Zellveränderungen, die jedoch Vorstufen von Krebserkrankungen sein können.
In der Regel reicht es aus, diese Veränderungen regelmäßig zu beobachten und zu kontrollieren. Bei Unklarheiten kann es jedoch nötig sein, eine Abklärungskolposkopie durchzuführen. So lässt sich besser beurteilen, ob ggf. eine weitergehende Therapie angesetzt werden sollte. Prinzipiell ähnelt die Abklärungskolposkopie einer regulären gynäkologischen Untersuchung. Sie findet nach einem individuellen und umfassenden Gespräch statt. Mit dem Kolposkop (einem speziellen Mikroskop) können wir die auffälligen Bereiche z.B. am Muttermund genaustens untersuchen. In einigen Fällen werden spezielle Regionen angefärbt, um mögliche Veränderungen des Gewebes besser zu beurteilen. Wird ein auffälliger Bereich entdeckt, kann anschließend eine Gewebeprobe zur weiteren Analyse entnommen werden.

Lasertherapie

Moderne Vaginal-Lasertherapie

Bei folgenden Beschwerden können wir Ihnen die schmerzarme und innovative Vaginal-Lasertherapie anbieten:

  • Belastungsharninkontinenz
  • Lichen sclerosus
  • Scheidensenkung, Harnblasensenkung und Darmsenkung
  • Scheidentrockenheit und Scheidenatrophie
  • Vaginales Relaxationssyndrom (z.B. nach vaginalen Geburten)
  • Brennen, Schmerzen und Juckreiz in der Scheide
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Libidoverlust oder vermindertes sexuelles Lustempfinden

In unserer Praxis kommt der Erbium-Yag-Laser von Fotona zum Einsatz. Der Erbium Laser ist die Referenz in den gynäkologischen Leitlinien.

Wirkungsweise: Der vaginale Laser baut durch eine Kollagenneusynthese die Scheidenschleimhaut wieder auf, so dass diese elastischer wird, wieder besser die Feuchtigkeit speichern kann, besser durchblutet und aufgepolstert wird.

Bei vielen obigen Anwendungsgebieten gibt es leider bisher nur eingeschränkte Behandlungsmöglichkeiten, in Form von Cortison, Östrogen und Fettcremes,sowie Behandlung der Inkontinenz durch Pessare, Beckenboden-Training und Operationen. Dies ist, für die zum Teil sehr jungen Patientinnen, unzufriedenstellend. Auch bei Beschwerden durch Scheidentrockenheit und Lichen stellt sich häufig die Frage nach einer wirkungsvollen, alternativen, hormonfreien Therapie.

Daher sind wir umso dankbarer, mit dem Laser eine neue, schmerzarme, schnelle Therapie anbieten zu können.


Kostenerstattung:

Private Krankenkassen übernehmen zum Großteil die kompletten Kosten. Gesetzliche Krankenkassen hingegen bisher leider nur vereinzelt, so dass es sich bei der Lasertherapie um eine sogenannte individuelle Gesundheitsleistung handelt.

Bitte fragen Sie bei uns in der Praxis nach.


Bildquelle: TimeWalker IntimaLaser der Fotona GmbH